Wann denkt man daran, eine psychologische Untersuchung in Anspruch zu nehmen ?

Bei psychischen Problemen, Leistungsschwierigkeiten und Verhaltens- auffälligkeiten von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Es können wichtige Informationen und Hinweise für eine umfassende, weitere Behandlung gewonnen werden. Hier wird mit regionalen Ärzten, Psychotherapeuten und anderen psychosozialen Einrichtungen zusammengearbeitet.

Wie kommen Sie zu einer klinisch-psychologischen Untersuchung ?

Mit einer ärztlichen Überweisung und einer gezielten Fragestellung kann die Untersuchung auf Kosten der Versicherungsträger durchgeführt werden.

Wie läuft eine klinisch-psychologische Untersuchung ab ?

Eine klinisch-psychologische Untersuchung beginnt mit einem Erstgespräch. Bei Kindern wird dieses mit den Eltern alleine geführt. Es folgt eine Untersuchung mit Verhaltensbeobachtung und individuell abgestimmten Tests, im Umfang von 4 - 6 Stunden, je nach Fragestellung.